Schnelle Lieferung
Tel. 07221 3753777

Ihr Warenkorb ist leer.

Kleber für Kunststoff

Mit der nachfolgenden Übersicht wird die Suche nach dem richtigen Kleber für Kunststoff kinderleicht. Zunächst einmal sollte vor dem Kleben von Kunststoffen die genaue Art des Kunststoffes bestimmt werden. Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Kunstoffen mit den unterschiedlichsten Oberflächen, Strukturen und Eigenschaften. Entsprechend ist auch die Auswahl an Kleber für Kunststoff sehr groß. Zur Bestimmung des Kunststoffes hilft oft das eingravierte Entsorgungskennzeichen. Einige Kunststoffe benötigen vor der Klebung eine mechanische, physikalische oder chemische Vorbehandlung.
Sollten Sie beim Kleben vom Kunststoff weitere Fragen haben können Sie auch gerne unsere Anwendungstechnik zu Rate ziehen. Unser Anwendungstechniker hilft Ihnen auch gerne weiter wenn der von Ihnen zu verklebende Kunststoff nicht in der nachfolgenden Übersicht zu finden ist.

Sie benötigen Hilfe bei einem Klebeprojekt? Jetzt neuen Klebefall erstellen

ABS (Acrylnitrilbutadienstrol) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von ABS: Automodelle, Gerätegehäuse, Modellboote und -flugzeuge, Zierleisten, Kühlergrill, Schaltertasten, Telefongehäuse

Glasfaserverstärktes Polyesterharz und Epoxidharz kleben

Beispielobjekte für das Kleben von Glasfaserverstärktes Polyesterharz und Epoxidharz: Spoiler, Karosserieteile, Kotflügelverbreiterungen, Formteile, Rümpfe von Modellschiffen und -flugzeugen, Tabletts, Möbel

Gummi (Kunstkautschuk) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von Gummi (Kunstkautschuk): Dichtlippen an Türen und Fenstern, Regenbekleidung, Dichtungen an Kühlmöbeln und anderen Geräten, Zeltbodenbeschichtungen

Mischpolymerisat (Astrolon) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von Mischpolymerisat (Astrolon): Skalen-Folien an Haushaltsgeräten, glasklare Tiefziehteile, flexible glasklare Abdeckungen, Skalen

Polyacrylharz (z.B. Plexiglas) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von Polyacrylharz (z.B. Plexiglas): Kleinmöbel, Bestecke, Verglasungen an Modellen, Leuchtengehäuse, Lampengehäuse, Gefäße, Verglasungen

Polycarbonat (Lexan) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von Polycarbonat (Lexan): Kochwasserbeständiges Geschirr, unzerbrechliche Verglasungen, Lampengehäuse, Rückleuchtenabdeckungen, Karosserien von Modellrennwagen

Polystrolschaum (Styropor®) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von Polystrolschaum (Styropor®): Verpackungen, Deckenplatten, Flugmodellrümpfe, Tragflächen, Modellbahnlandschaften

Polystyrol (PS) (massiv) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von Polystyrol (PS) (massiv): Butterdosen, Eierbecher, Becher, Geschirr, tiefgezogene Kleinmöbel, Spielzeug, Plastik Modellbausätze

PVC hart kleben

Beispielobjekte für das Kleben von PVC hart: Folienartikel, Rohre, Gefäße, Bodenplatten, Regenbekleidung, Schürzen, Plattenmaterial, Zeltplanen, Segelkleidung, Innenverkleidungen

PVC weich kleben

Beispielobjekte für das Kleben von PVC weich: Folienartikel, Rohre, Gefäße, Bodenplatten, Regenbekleidung, Schürzen, Plattenmaterial, Zeltplanen, Segelkleidung, Innenverkleidungen

SAN (Styrolacrylnitril) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von SAN (Styrolacrylnitril): Gerätegehäuse, Drehknöpfe, Drucktasten für Elektrogeräte, Tonarm am Plattenspieler, Kamerateile, Projektorteile

Zellulosenitrat (Zelluloid) kleben

Beispielobjekte für das Kleben von Zellulosenitrat (Zelluloid): Knöpfe, Puppen, Füllhaltergehäuse, Kabinenhauben